Home page | New Publications | Series and Editors | Academic Publishing | Contacts | Conditions | Privacy Policy | Imprint | Datenschutzerklärung   

Ergon Publishing House

Philosophy Political Science History Jurisprudence Studies on Religion Pedagogics/Sociology Oriental Studies Literary Studies Art/Antiquity Information Sciences Varia E-Books
Monographs Bibliotheca Academica Faktuales und fiktionales Erzählen Germanistische Literaturwissenschaft Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft Klassische Moderne Literarische Praktiken in Skandinavien Literatura Literatur - Kultur - Theorie Rückert zu Ehren Schweinfurter Archiv- und Bibliotheksinventare

Band 3

Detering, Nicolas – Franzen, Johannes – Meid, Christopher (Hrsg.)
Herrschaftserzählungen
Wilhelm II. in der Kulturgeschichte (1888–1933)

2016. 360 Seiten – 170 x 240 mm. Festeinband
ISBN 978-3-95650-218-7

 

48,00 EUR

Product ID: 978-3-95650-218-7  

Shipping costs will be added if applicable.

Available now  
 
Quantity:   St


Wilhelm II., der letzte deutsche Kaiser, zählt zu den schillerndsten Gestalten der Jahrhundertwende. In der politischen und kulturellen Landschaft des wilhelminischen Reichs spielt die Figur des Kaisers eine zentrale Rolle: Sie ist Gegenstand erbitterter Debatten, Zielscheibe von scharfer Satire und nicht zuletzt Objekt tiefer Bewunderung. Der Kaiser steht jedoch im Zentrum nicht nur politischer, sondern gerade auch kultureller Debatten. Narrative und Gegennarrative über den Monarchen sind Möglichkeiten, sich in der politischen und kulturellen Sinnstiftungskonkurrenz zu positionieren. Die Beiträge des Sammelbandes widmen sich den einschlägigen Phänomenen in Literatur, Film und populären Medien und beleuchten aus geschichts-, literatur- und kulturwissenschaftlicher Perspektive die Inszenierungen dieser kontroversen Figur.

Buchinformation [94 KB]