Startseite | News und Informationen | Reihen und Herausgeber | Neuerscheinungen | Autorenbereich | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum   
Philosophie Politikwissenschaft Geschichte Recht Religionswissenschaft Pädagogik/Soziologie Orientalistik Literaturwissenschaft Kunst/Altertumswissenschaft Informationswissenschaft Zeitschriften Varia Ebooks
Monografien Beiträge zur Bevölkerungswissenschaft Bibliotheca Academica Pädagogik Bibliotheca Academica Soziologie Erziehung, Schule, Gesellschaft
Familie und Gesellschaft: Pairfam
Grenzüberschreitungen Identitäten und Alteritäten Kindheit, Familie, Pädagogik Kultur, Geschichte, Theorie Pädagogik und Ethik System und Geschichte Systematische Pädagogik Transformationen

Band 13

Dieser Titel ist leider vergriffen. Mögliche Restbestände können direkt beim Verlag erfragt werden.

Lauterbach, Wolfgang
Die multilokale Mehrgenerationenfamilie
Zum Wandel der Familienstruktur in der zweiten Lebenshälfte

2004. 321 Seiten – 155 x 225 mm. Kartoniert
ISBN 978-3-89913-355-4

 

39,00 EUR

Produkt-ID: 978-3-89913-355-4  

incl. 7% USt.

Lieferzeit ungewiss  
 
Anzahl:   St


In den letzten 50 Jahren hat sich ein markanter Wandel der Familienstruktur in der zweiten Lebenshälfte - nach dem Auszug der Kinder aus dem Elternhaus - ereignet. Die lange Lebenserwartung bewirkt, dass in Familien mittlerweile häufig 3 und mehr Generationen gleichzeitig leben. Häufig ist daher die Lebensphase Großelternschaft zu einer über Jahre andauernden Lebensphase geworden. Zudem zeigt sich, dass Eltern, ihre erwachsenen Kinder und die Enkel meist in der nächsten Nachbarschaft zueinander wohnen. Nur wenige Familien wohnen sehr weit auseinander. Von einem Zerfall der Familie - oder gar vom Tod der Familie, kann daher nicht gesprochen werden.