Ergon-Verlag

Über den Ergon Verlag

Geschichte

Der Ergon Verlag wurde 1989 von Dr. Hans-Jürgen Dietrich in Würzburg gegründet. Als erste Publikation erschien der bibliophil ausgestattete und reich bebilderte Sammelband "Wieviel Garten braucht der Mensch?", in dem die geisteswissenschaftlichen Fachbereiche der Universität Würzburg Beiträge zum Thema "Gärten" zusammenführten. Bereits im darauffolgenden Jahr konnte das Verlagsprogramm durch die Betreuung der Rückert-Gesellschaft e. V. maßgeblich erweitert werden. Die Veröffentlichungen der Gesellschaft hatten auf die thematische Profilierung des Portfolios einen anfangs richtungsweisenden Einfluss. Es entstanden die ersten wissenschaftlichen Reihen, die dem Sortiment des Verlages zunächst eine orientalistisch-literaturwissenschaftliche Orientierung verliehen...

Von herausragender Bedeutung für die Entwicklung des Verlages war der große Erfolg der von Hartmut Bobzin und Wolfdietrich Fischer edierten und von der Fachpresse (FAZ, SZ, NZZ u. v. m.) als "Meisterwerk der deutschen Literatur" ausgewiesenen Koranübersetzung Friedrich Rückerts. Das große Engagement Annemarie Schimmels, Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, für die Koranedition in den Medien haben zu diesem Erfolg beigetragen.

In der Folgezeit konnte der Ergon Verlag führende Forschungsinstitutionen als Partner gewinnen und das Buchsortiment in den geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen kontinuierlich ausweiten. Mit dem Eintreten des Verlagsgründers in den Ruhestand im Jahre 2018 ging Ergon in die Nomos Verlagsgesellschaft über und wird nun als eigenständiger Schwesterverlag mit einem engagierten Team unter der Programmverantwortung von Holger Schumacher am Standort Baden-Baden weitergeführt.

Profil

Nachdem der fachliche Schwerpunkt zunächt im Bereich von Orientalistik und Literaturwissenschaft lag, hat der Ergon Verlag sein Programm zwischenzeitlich auf ein breites sozial- und geisteswissenschaftliches Spektrum ausgeweitet. Er ist einer der wenigen Verlage, die disziplinenübergreifende Darstellungen von Forschungsergebnissen zugänglich machen. Ergon arbeitet mit führenden wissenschaftlichen Institutionen und Gesellschaften, Sonderforschungsbereichen, Exzellenzclustern und Universitätslehrstühlen zusammen und publiziert ausnahmslos von namhaften Hochschulwissenschaftlern herausgegebene Schriftenreihen. Das Portfolio umfasst die Bereiche Philosophie, Politikwissenschaft, Recht, Pädagogik, Soziologie, Religionswissenschaft, Kunstwissenschaft, Altertumswissenschaft sowie Informations- und Bibliothekswissenschaft...

csm_2-row-spacer_8bb6a7be5d.gif
Bild von Holger Schumacher
Werden Sie Ergon-AutorIn

Wir machen Ihr Werk bekannt und sorgen für seine internationale Verbreitung. Informieren Sie sich über unsere umfangreichen Werbungs- und Vertriebsmaßnahmen und erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Veröffentlichung bei Ergon!

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Holger Schumacher (Lektorat)

 

Hier Angebot anfordern

DAS ERGON-TEAM

Bild von Holger Schumacher
Holger Schumacher
Programmverantwortung

Lektorat: Kunstwissenschaft, Musikwissenschaft, Geschichte, Literaturwissenschaft, Orientalistik, Byzantinistik, Philosophie
Telefon: 07221 2104-311
Stephan Specht
Lektorat: Geschichte, Informationswissenschaft, Altertumswissenschaft, Politikwissenschaft, Religionswissenschaft
Telefon: 07221 2104-667
Bild von Franziska Striebel
Franziska Striebel
Marketing
Telefon: 07221.2104-316
Karin Bawidamann
Presse & Rezensionen
Telefon: 07221.2104-810
Telefax: 07221.2104-27
✓ Einverstanden Unsere Webseite verwendet Technologien wie z.B. Google-Analytics, um unser Webangebot zu optimieren. Mit der Nutzung unserer Seiten und unseren Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer neuen Datenschutzerklärung.