Slider-ZS_Ergon.jpg

Wissenschaftliche Zeitschriften des Ergon Verlags

Neben zahlreichen Schriftenreihen und Monografien erscheinen im Ergon Verlag die Zeitschriften Diyâr und Knowledge Organization. Durch ihre Interdisziplinarität und internationale Ausrichtung stellen sie einen zentralen Bestandteil des Verlagsprogramms dar und ergänzen die Bereiche Orientalistik und Informationswissenschaft.

Diyâr

Herausgegeben von der Gesellschaft für Turkologie, Osmanistik und Türkeiforschung e. V. (GTOT e. V.)

Diyâr ist eine neue interdisziplinäre und Regionen übergreifende wissenschaftliche Fachzeitschrift. Sie beschäftigt sich mit der Türkei, dem Osmanischen Reich und seinen Nachfolgestaaten sowie mit Iran, Zentralasien und dem Kaukasus. Thematisiert werden Sprache, Kultur, Geschichte und Gegenwart der unterschiedlichen turk- und iranischsprachigen Volksgruppen, Dynastien und Staaten sowie anderer in diesen Staaten lebender ethnolinguistischer und religiöser Gruppen.

Diyâr veröffentlicht unpublizierte Originalbeiträge aus den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften mit disziplinären Schwerpunkten in der Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Soziolinguistik, Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaft, Kulturanthropologie/Ethnologie, Religions- und Musikwissenschaft, Kulturgeographie sowie in der Erziehungs- und Rechtswissenschaft.

Jetzt im Online-Shop bestellen.

 

Knowledge Organization

Herausgegeben von der International Society for Knowledge Organization (ISKO)

Die Zeitschrift Knowledge Organization reflektiert die vielfältigen Theorien, Methoden und Anwendungen der Wissensorganisation (Begriffsbildung, Indexierung, Modellierung u.a.). Sie versteht sich als interdisziplinäres Organ, das mit seinen Beiträgen die Grundlagen und Prinzipien herausarbeitet, unter denen Wissen entdeckt, formalisiert, kommuniziert und verarbeitet wird.

Knowledge Organization ermöglicht die Teilhabe am laufenden Diskurs einer zukunftsorientierten, weltweiten Wissensbewältigung und wird damit zu einem unverzichtbaren Kommunikationsmedium für alle in der Wissensarbeit tätigen Personen. Dieser Diskurs soll die stetig anwachsende Menge und Vielfalt an wissenschaftlichen Informationen und die sich gleichzeitig verändernden technischen und sozialen Bedingungen aufgreifen und sowohl theoretische als auch praktische Lösungen aufzeigen.

Die Zeitschrift richtet sich an Archivare, Bibliothekare, Informatiker, Informationsspezialisten, Philosophen und Soziologen.

Jetzt im Online-Shop bestellen.

csm_2-row-spacer_8bb6a7be5d.gif
Bild von Holger Schumacher
Werden Sie Ergon-AutorIn

Wir machen Ihr Werk bekannt und sorgen für seine internationale Verbreitung. Informieren Sie sich über unsere umfangreichen Werbungs- und Vertriebsmaßnahmen und erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Veröffentlichung bei Ergon!

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Holger Schumacher (Lektorat)

+49 7221 2104-311
 

Hier Angebot anfordern

Laptop mit eLibrary-Startbildschirm